Chaos-Life

Hier läuft nichts rund…

Corpus Delicti

Meine Sprache ist direkt. Manchmal sarkastisch und provokant.

Dabei bin ich so ein liebenswerter Mensch. Total sympathisch. Überaus umgänglich und rücksichtsvoll. Das funktioniert aber nur, weil ich mein Ventil, das Schreiben, habe. Erinnert ein wenig an Jekyll & Hyde.
Immer, wenn ich etwas veröffentliche, dauert es nicht lange und meine Mutter klingelt durch „Nicki, das kannst du doch so nicht schreiben. Was sollen denn die Leute von dir denken….musst du diese Ausdrucksweise benutzen…“, das geht stundenlang so. Leider muss ich dann die Notbremse ziehen „Was? Ich kann dich ganz schlecht verstehen, bin in einem Tunnel“, „Aber ich habe dich doch auf dem Festnetz…“.

Klar, ich müsste nicht so schreiben, könnte auch anders, aber das machen doch schon all die anderen.

Worst-Case-Szenario, ein potenzieller und angeblich extrem aufgeschlossener Kunde ruft mich an : „Liebe Frau Ahlgrim, ihre Texte sind ja so frisch, so anders, ich liebe das. Aber könnten sie auch etwas, naja anders schreiben? Etwas weniger…wie sie.“
Nö“
Ich zahle auch zwanzigmal mehr, als üblich“
Ok“

Stopp, bevor sich das in die Köpfe einbrennt: das mache ich nicht.
Ist bisher auch noch nie vorgekommen.
Aber ich weiß, dass mein Stil nicht immer passend ist, und kann auch ab und zu auf die Bremse treten.
Die Texte gelingen trotzdem und sind individuell, intelligent, aber nicht todlangweilig.

 

Bevor ihr lest, staunt und weint (vor Lachen und nicht aus Verzweiflung), möchte ich höflich darauf hinweisen, dass alle Inhalte unter Copyright stehen.
Es handelt sich um abgeschlossene Kundenaufträge.

Das Nutzen oder Kopieren ist ohne ausdrückliche Erlaubnis nicht gestattet.